Stel­lung­nahme zum Antrag “Philosophie verleiht Flügel!”

Im Landtag von Nord­rhein-West­falen fand am 6. Dezember 2017 die 9. Sitzung des Ausschusses für Schule und Bildung statt. Diskus­si­ons­ge­gen­stand dieser Sitzung war der, seitens der Frak­tion Bündnis 90/​Die Grünen einge­reichte, Antrag „Philosophie verleiht Flügel“ (Druck­sache 17/​533). In dem vorge­nannten Antrag wurde erklärt, dass die Einrich­tung eines Unter­richts­fachs „Philosophieren mit Kindern“ an den Grund­schulen des Landes Nord­rhein-West­fa­lens als Ergän­zung zum bekennt­nis­ori­en­tierten Reli­gi­ons­un­ter­richts notwendig und gewünscht sei, um allen Kindern ein Angebot zu unter­breiten, in welchem sie sich mit Sinn- und Werte­fragen befassen können. Zu dem Antrag wurde eine schrift­liche Ausar­bei­tung von Thomas Pfeil, mit Verweis auf das ETHIKA Posi­ti­ons­pa­pier unter dem Zeichen (St 17/​241), über den Bundes­ver­band Ethik (BVE) an den Fach­aus­schuss einge­reicht.