Die moralische Erziehung bezieht sich auf einen schmalen Teil von Bildungs- und Sozia­li­sie­rungs­pro­zessen. Diese Prozesse sind primär darauf bedacht bei Schüle­rinnen und Schülern die Normen, Werte und Tugenden einzu­prägen, die in einer bestimmten Gesell­schaft vorherr­schen und anerkannt sind und auf verschie­denen Glaubens­sy­stemen, Werte­sy­stemen, Tradi­tionen und Religionen basieren.

Siehe auch: Ethische Bildung, Werte­erziehungMoral­entwicklung

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Publi­kation