Unter dem Begriff Normen werden umgangs­sprachlich meist Richtlinien verstanden, die sich auf bestimmte Werte beziehen und die Handlungen unter Bezug­nahme auf diese gebieten oder verbieten. Normen sind verbindlich aber nicht a priori rechtlich bindend. Sie sind perso­nen­spe­zi­fisch adres­siert und besitzen einen Allge­mein­heits­cha­rakter.

Worther­kunft: latei­nisch norma „Richt­schnur, Maßstab, Regel, Vorschrift“
Synonym: Grund­regel, Richt­linie, Leitfaden

Siehe auch: Grund­werte, Werte, Kultur, Ethik, Ethik­kodex

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Publi­kation