Unter dem Begriff Regel kann eine aus einer bestimmten Regel­mä­ßig­keit abge­lei­tete – aus Erfah­rungen und Erkennt­nissen gewon­nene – in Über­ein­kunft fest­ge­legte und für einen bestimmten Bereich als verbind­lich geltende Richt­linie verstanden werden. Sie sind nicht rechts­ver­bind­lich, das unter­scheidet sie von Gesetzen.

Wort­her­kunft: latei­nisch regula „Richt­schnur, Maßstab“
Synonym: Grund­regel, Richt­linie, Leit­faden

Siehe auch: Grund­werte, Kultur, Werte, Ethik­kodex, Goldene Regel

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Publi­ka­tion