Menschen­würde ist eine Begriff­lichkeit, die in der Rechts­phi­lo­sophie und Rechts­theorie für erklärte Grund­rechte und Rechts­an­sprüche des Menschen verwendet wird. Im modernen Sinn wird unter Menschen­würde verstanden, dass alle Menschen unabhängig von all ihren Merkmalen zur Unter­scheidung wie Herkunft, Geschlecht, Alter oder Beschaf­fenheit denselben Wert haben und dass dieser Wert über dem aller anderen Lebewesen und Dinge steht.

Siehe auch: Menschen­rechte