Umgangs­sprachlich bezeichnet der Begriff Gerech­tigkeit einen ideal geregelten Zustand von Menschen zu anderen Menschen und bezieht sich auf eine Gleichheit. Ergän­zende Überle­gungen, zum Beispiel zu einer umwelt­be­zo­genen Gerech­tigkeit, versuchen den vorge­nannten Bedeu­tungs­umfang auszu­weiten.